Shotokan Dojo Neukirchen

Shotokan Dojo Neukirchen

bei Sulzbach-Rosenberg

Okinawan Kempo

Okinawan Kempo

 

Fast jeder, der sich mit Kampfsport beschäftigt und viel Unterwegs ist - entweder um selbst zu lernen oder um zu unterrichten, steht irgendwann einmal vor dem Problem, dass die erforderliche Ausrüstung, im speziellen Naginata’s und  Bo’s kaum noch mit einen normalen PKW zu transportieren sind. Erst recht dann nicht, wenn man Fahrgemeinschaften bildet um die Kosten für Benzin in Grenzen zu halten. Irgendwann kam ich auf die Idee den Bo zu teilen und mit einer Schraubverbindung zu versehen. Das hatte den Vorteil, dass der Bo in der mitgeführten Schwerttasche untergebracht werden konnte. Die von mir entworfenen Schraubverbinder bestehen aus Aluminium. Das hat zur Folge, das die Masse der Verbinder bei Techniken, bei denen man den Bo an einem Ende führt, spürbar wird. Der Bo verhält sich etwas anders ein ein Bo der komplett aus Holz gefertigt ist. Daher ist es aus meiner Sicht durchaus sinnvoll im heimischen Training den Standard-Bo zu verwenden. Führt man mit dem geschraubten Bo harte Schläge auf andere harte Gegenstände (z.B. andere Bo’s) so lockert sich hin und wieder die Schraubverbindung etwas. Für mich war dieser Umstand jedoch kein Problem - ein kurzen Anziehen der Schraubverbindung hat schnell Abhlife geschaffen. Man könnte dies vermeiden, indem man in die Nut des einen Teils der Schraubverbinding einen O-Ring mit einem Innendurchmesser von 16mm  und einem Schnurdurchmesser von 1,5mm (Sanitärhandel) einklebt oder eine kleine, etwas hervorstehende Silkonraupe in diese Nut einbringt. Mir hat dieser Bo über Jahre hinweg auch ohne O-Ring oder Silikonraupe gute Dienste geleistet.

Auf die am Ende der Seite zum Download angebotenen Zeichnungen und Montageanleitungen erhebe ich keinerlei Urheberanspruch.  Verwendung, Nachbau, Vervielfälltigung sowie Änderungen der Konstruktion sind ausdrücklich erlaubt.

geteilter Bo

Dieser Bo ist eine Eigenbauleistung. Bitte habt Verständnis dafür, dass ich für Schäden, die durch den Gebrauch nachgebauter  Bo’s mit und ohne Modifikationen jeglicher Art entstehen, keinerlei Haftung übernehmen werde.

Viel Spaß und Erfolg beim Bau eines geteilten Bo’s mit Schraubverbindung

Gruß Hubert Müller

Bo-Verbinder D26 Teil1
Bo-Verbinder D26 Teil2
Bo-Verbinder D30 Teil2
Bo-Verbinder D30 Teil1

 Klick auf die Einzelteile für technische Zeichnung !

In welches der beiden Teile Ihr das Gewindestück (M14x20 oder entsprechende Madenschraube) einschraubt und mit Schraubensicherungsmittel oder Sekundenkleber sichert spielt keine Rolle !!

Tiger

Shotokan Dojo Neukirchen

Zum Mailformular
Zum Routenplaner
Tiger